Kfz-Fortbildungsseminar in der „Produktionsstätte von Rosenbauer International“ AG in Leonding (OÖ).

Besichtigung des Werkes und der Fertigungsstraße:

  • Kommunalfahrzeuge wie Normfahrzeuge Österreich (KDO, MTF, KRF, BLF, KLF, LF, LFB, TLF, KLF, RLF, TLF TRUPP, und SRF).
  • AT-Aluminiumaufbauten aus selbsttragend verschraubter und verklebter Aluminiumblechkonstruktion, mit Aluminium-Sandwichplatten.
  • Industriefahrzeuge (Universallöschfahrzeuge).
  • Flughafenfahrzeuge (Panther, Buffalo, Simba). Stabile Leichtbaukonstruktionen- ein wesentlicher Teil der Technologiestrategie. Konstruktion des gewichtsoptimierten Fahrgestellrahmens und der speziellen Achsen für Schraubenfederntechnologie – mit Hilfe von Finite Elemente. Berechnungen für höchste Beanspruchung. Kabinen- und Aufbaukonstruktion mit Aluminium-Strangprofilen, Sandwichplatten sowie gekanteten und geklebten Aluminiumplatten. Korrosionsbeständige Werkstoffe wie glasfaserverstärkte Kunststoffelemente für Aufbau und Polypropylen für Löschmittelbehälter.
  • Der neue AT. Die neu entwickelte Baureihe der dritten Generation besticht mit über 90 Innovationen. Fortschritte dem Raum lassen sich auf das Wesentliche konzentrieren. Bei der Konstruktion wurde viel Wert darauf gelegt, die bekannten Stärken der beiden Vorgänger weiter zu optimieren und Neuerungen sinnvoll zu ergänzen.

Anschließend fand eine Diskussionsrunde mit der technischen Leitung des Werkes sowie über die Reparaturmöglichkeiten der Fahrzeuge nach Unfallschäden statt.

Mehr Informationen darüber…SV Tagung Fa. Rosenbauer

 

Veranstaltungen

    • No events